IGW e.V.

Ramadan 2018 in Würzburg


Nun steht Ramadan vor der Tür! Ramadan, nach dem sich die Herzen der Frommen stets sehnen. Ramadan, den die Seelen der Rechtschaffenen stets vermissen.
Es wird inschaa´Allah jeden Abend nach Sonnenunter-gang in unserer Moschee ein gemeinsames Essen (Fastenbrechen/ Iftar) geben, bei dem das Essen ausschließlich durch Spenden finanziert wird.
Der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Wohlgefallen auf ihm) sagte: „Wer einen Fastenden speist, bekommt die gleiche Belohnung wie dieser, ohne dass die Belohnung des Fastenden geschmälert wird“. (Überliefert von At-Tirmidhî)
In einer anderen Überlieferung heißt es: „Wer einen Fastenden beim Fastenbrechen zu essen und zu trinken gibt, bekommt die gleiche Belohnung wie er, ohne dass dies seine Belohnung um etwas schmälert“. (Überliefert At-Tabarânî)

In diesem Sinne bitten wir Sie, um Ihre finanzielle Unterstützung. Wenn Sie das Iftar-Essen fördern (finanzieren) möchten, freuen wir uns über Ihre
Spende (Verwendungszweck: Spende Iftar).
Das ´Ischa Gebet (Nachtgebet) werden wir um 22:45 Uhr und anschliessend das Tarawih-Gebet verrichten.

Zakat al-Fitr 2018/ 1439

Zakat al-Fitr ist eine Abgabe an Bedürftige im Ramadan. Sie wird in der Regel gegen Ende des Fastenmonats gezahlt. Zakat al-Fitr muss auf jeden Fall vor dem Festgebet (Eid al-Fitr) gegeben werden, sonst gilt sie nur noch als Sadaqa. Jeder Muslim muss für sich, seine Frau und seine Kinder Zakat al-Fitr entrichten.

Zakat al-Fitr beträgt dieses Jahr 8 €


Ramadan Kalender 2018

Ramadan-Kalender (2018/ 1439 AH) als PDF-Datei

Ramadan 2018_